Dunja Sowinetz DunjaSowinetz

Rollen beim Theater Sommer Parndorf:

Rolle 2017: Peppi, Knöpfls Tochter in "Das Mädl aus der Vorstadt"

Rolle 2016: Des Schuldknechts Weib in "Jedermann"

wurde in Wien geboren und absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Schauspielschule Kraus. Seit ihrem Abschluss ist sie fixes Ensemblemitglied am Burgtheater, wo sie unter anderem mit Regisseuren arbeitet wie Alfred Kirchner, Claus Peymann, Hans Hollmann, Wolfgang Wiens, Sven Eric Bechthof, Franz Wittenbrink, und vielen anderen. Dunja Sowinetz stand auch bei zahlreichen Festspielen auf der Bühne, u.a. bei den Salzburger Festspielen und den Festspielen Reichenau. In Film- und Fernsehen konnte man sie u.a. in «MA 2412», «Dolce Vita» und «Qualtingers Wien» sehen. Zuletzt stand sie im Ulrich Seidl-Film «Paradies: Liebe» vor der Kamera. Für das Metropol bearbeitete Dunja Sowinetz «High Society» für die Bühne und übersetzte «Guys and Dolls» für die Metropole-Produktion «Strizzis und Mizzis» ins Wienerische. Sie textet eigene Songs und Übersetzungen für das Burgtheater und eigene Programme.

Besuchen Sie auch die Internetauftritte unserer Partner und Sponsoren

logo kulturburgenland                      Logo KultourBGLD 2016                                  logo FashionOutlet

                

www.kultur-burgenland.at         www.Kultur-Burgenland/KulTour                           FASHON OUTLET PARNDORF